Leben und Wohnen

Zu Beginn deiner Maßnahme wohnst Du in einem Einzel- oder Doppelzimmer in einer Wohngruppe des Internats. Ab dem 2. Ausbildungsjahr wechselst Du dann in der Regel in eine Wohngruppe der Jugendwohnstätte, in der höhere Anforderungen an deine Selbständigkeit gestellt werden.

Bei uns lernst Du was notwendig ist, damit Du Dein Leben, auch in der Zeit nach Deiner Ausbildung, selbst organisieren kannst. Die notwendige Unterstützung wirst Du bei Deinen Betreuern finden. Sie helfen Dir auch bei Fragen in Deinem persönlichen und beruflichen Alltag. Aber auch für den Spaß in der Freizeit ist gesorgt. Zusammen mit den Betreuern, aber auch ohne sie, findest Du genügend Zeit für viele kleine und große Unternehmungen.